Parodontologie

Die Parodontose ist neben der Karies die häufigste Erkrankung die den Zahn betrifft.

Durch chronische Entzündungsprozesse am Zahnbett, die durch Bakterien aus dem Zahnbelag verursacht werden, kommt es zum Knochenabbau bis hin zum Zahnverlust.

Die Parodontologie beschäftigt sich mit Ursache und Therapie dieser Erkrankung.
Durch eine systematische Parodontalbehandlung, die eng mit Prophylaxemaßnahmen verknüpft ist, kann dieser Knochenabbau gestoppt und unter Umständen auch regeneriert werden.

Wir bieten:

Mikrobiologische Diagnostik und Bestimmung eines Antibiograms
Geschlossene Kürettage
Offene Kürettage mit/ohne Schmelz-Matrix Protein (Emdogain)
Mucogingivale Chirurgie
Schienentherapie
Recall